ENIKÖ MÁRTON     GERARD JANSSEN
          JUDIT HORVÁTH-LÓCZI

AUSSTELLUNG  SHIFT 

FINISSAGE
FREITAG   26. OKTOBER  
18:00

Zönotéka Project Space      Hobrechtstraße 54     12047 Berlin

Die Gruppenausstellung SHIFT zeigt Möglichkeiten auf wie Formen und Gestalten in
einem Raum verwendet können, entweder auf einer vordefinierten Leinwand oder
im physischen Raum einer Galerie. SHIFT freut sich die drei Künstler Enikö Márton
(HU), Gerard Janssen (NL) und Judit Horváth Lóczi (HU) – alle drei fokussiert auf
die Interaktion zwischen organischen und geometrischen Formen und Gestalten –
einzuladen, um ihre neuen Arbeiten, bestehend aus Malereien und
Skulpturen/Installationen zu zeigen. Die Ausstellung zeigt zudem eine kollaborative
Arbeit, in welcher die drei Künstler ihre persönliche Ideen von Formen und
Gestalten in einem Gemeinschaftswerk konsolidieren. Die Gruppenausstellung wird
zudem von einem Dialog zwischen der Kuratorin und den Künstlern begleitet.

SHIFT wird von Henrietta Y. Xie (HU), einer in Berlin ansässigen freien Kuratorin.
The group exhibition SHIFT examines the possibilities of the act of shifting forms and
shapes in a space, whether on a confined canvas or in the physical space of a
gallery. SHIFT is pleased to invite three artists Enikö Márton (HU), Gerard Janssen
(NL) and Judith Horváth-Lóczi (HU) -all focus on the interaction between organic and
geometric forms and shapes- by commissioning new works consisting of paintings,
sculpture and installation. The exhibition will also present new collaborative works,
accompanied by a dialogue text between the curator and the artists.

SHIFT is curated by Henrietta Y. Xie (HU), Berlin-based independent curator.